Mittwoch, 1. Januar 2014

silvester

2014 - so viel zum weltuntergang 2012 :D
ist nix geworden, scheiße, wah?^^

ich hab mit vier andren unglaublich netten mädels ins neue jahr gefeiert, es war zwar keine party, aber dafür umso witziger und gemütlicher ;)
außerdem waren wir in dem jacuzzi von den gasteltern des mädchens, bei dem wir eingeladen waren (halleluja - das anonym bleiben ist echt etwas kompliziert :D) und das hab EINDEUTIG noch nie gehabt zum silvester feiern :D
wir sind über 'ne stunde in dem (etwas sehr heißen) whirlpool gebraten worden und zeitweise war es sogar so heiß, dass wir uns auf den rand gesetzt haben - zum abkühlen.
ja - ich auch :D

das einzige, das mir gefehlt hat, war das feuerwerk zu mitternacht - das ganze geballer gab's hier nicht. schade schade. aber der jacuzzi hat das wieder wett gemacht ;)

davor haben wir noch uno gespielt - mit deutschen regeln - ich war verloren ^^
und ganz am anfang (ich kam allerdings eine stunde zu spät) haben zwei der mädchen gekocht, es gab nudel-brokkoli-käse-auflauf, endlich mal kein fleisch!
und es war wirklich deliziös ;)

nach der ganzen hot-tub-action haben wir uns noch "dinner for one" angesehen, was in deutschland scheinbar jede/r kennt, und traditionell im neujahr angeguckt wird. ich hab's davor noch nie gesehen, aber es war ganz witzig. und dauert circa zehn minuten.

bis wir dann wirklich in den betten waren - und auch bereit zum pennen - war's schon drei, aber ich bin heute nicht mal sooo müde ;)

hoffentlich war euer silvester auch wunderbar!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen