Montag, 17. März 2014

yoga, noch mehr vancouver, fort langley und spaß im park ;)

noch immer hab ich mich nicht an die tatsache gewöhnt, dass ich wieder regelmäßig posten kann, dank internet rund um die uhr.
nicht falsch verstehen: an das internet hab ich mich sofort gewöhnt, aber ich vergesse ständig, etwas zu posten, und so vergingen wieder 6 tage.

letzte woche war echt nett :)
circa jeden tag waren wir im park und haben das schöne wetter ausgenutzt.

beweisfoto :D



freitag auf samstag war eine freundin aus chilliwack zu besuch und wir machten uns auf den weg nach fort langley - wer in der nähe ist, es ist definitiv einen besuch wert!
neben den süßen läden und cafés (JA - echte cafés! nicht immer nur starbucks und tim horton's - nicht falsch verstehen, ich werde beide nach wie vor besuchen, aber ab und an vermiss ich die kaffeehauskultur österreichs. und wer jetzt sagt, dass das eigentlich nur für wien gilt - bei mir nicht :P )

 mein lieblingscafé ab JETZT
 lecker panini mit getrockneten tomaten, spinat, basilikum ... und salat dazu uuund den wahrscheinlich besten chai tea, den ich jemals getrunken habe mit dem namen: bombay chai misto :D



ist es die geburtsstätte von british columbia.
selbstverständlich haben wir uns das museum angesehen, wobei wir anfangs ganz alleine waren und später zwei weitere mädels umhergehen sahen. aber es war ja auch freitag.

der komplex ist eingezäunt und jede/r kann frei rumlaufen und entscheiden wo er/sie zuerst hinwill :)



super foto von mir beim fassholz machen :D der blick sagt ALLES :D


mein gedanke war: "AAH!"


 das foto ist ja sogar fast liab ;) da waren wir in dem lager- und handelhaus.


having fun in the sun :)
es hat zwar geblendet, aber wenn die sonne endlich scheint, beschwer ich mich fix nicht!


danach gönnten wir uns ein (sehr^^) überteuertes eis und fuhren wieder zurück nach langley.

samstag ging es nach vancouver - genauer gesagt zum granville island. wir liefen durch beinahe jeden laden, nicht nur um dem dauerregen zu entkommen, aber auch ^^
es gibt auch einen public market, wo jedes erdenklich essen gekauft werden kann :)

achja und yoga:
war letzten donnerstag zum ersten mal am donnerstag - in einer power-irgendwas-noch-stunde. muss ich noch sagen, dass ich heute noch manche muskeln spüre, von denen ich nicht mal wusste, dass ich sie habe? :D
gestern waren wir wieder - aber es war nicht so anstrengend, zwar doch ziemlich, aber auf 'ne gute art und weise. und ich liebe es am schluss der stunde einfach zu entspannen :)

schönen dienstag ösis - bei mir ist noch montag ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen